BannerbildBannerbild
 

Besamungsbeauftragte/r Rind

28. 02. 2022 bis 25. 03. 2022

Die Teilnehmer des Lehrganges werden befähigt, alle Verfahrensschritte zur sachgemäßen Durchführung der Insemination beim Rind einschließlich der Spermapflege und -lagerung theoretisch und praktisch zu beherrschen.
Weitere Lehrinhalte sind Fragen der Spermaproduktion, der Zucht- und Reproduktionsorganisation, rechtlicher Regelungen, der Tierhygiene, der Fortpflanzungsphysiologie und weiterer zootechnischer und biotechnischer Verfahren beim Rind.
Auf der Grundlage des erworbenen Wissens trägt der Besamungsbeauftragte durch die fachgerechte Brunstbeobachtung und Brunstkontrolle zur Verbesserung der Fruchtbarkeitsergebnisse in den zu betreuenden Beständen bei und wird zur Haltung und Fütterung beratend tätig.
Der Lehrgangsteilnehmer soll in die Lage versetzt werden, im Rahmen seiner künftigen Tätigkeit als Besamungsbeauftragter eigenverantwortlich sein Wissen auf den Gebieten der Besamung, Tierzucht und Haltung zu vervollkommnen und dieses dem Landwirt zu vermitteln oder als betrieblicher Besamungsbeauftragter im betreuten Bestand anzuwenden.

 

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte dem Programm. Bitte beachten Sie, dass es auch zu Abweichungen kommen kann.

 

Anmeldung: Bitte benutzen Sie unser Online-Anmeldeformular!

Online-Anmeldeformular

 

Programm

Vorlage amtstierärztliche Tierseuchenfreiheitsbescheinigung

 

Veranstalter

IFN Schönow e.V.

Bernauer Allee 10
16321 Bernau OT Schönow

Telefon (03338) 3414 403 Lehrgangsanfragen Organisation
Telefon (03338) 3414 480 Lehrgangsanfragen Zulassung & Inhalt
Telefax (03338) 3414 420

E-Mail E-Mail: